Nicht jeder verwendet Fußnoten in seinen Dokumenten auf irgendeine Weise, aber wenn Sie zufällig eine einfügen wollen und dies noch nie zuvor getan haben, ist die gute Nachricht, dass es ein einfacher Prozess ist. Das Bearbeiten von ihnen nach der Erstellung ist etwas komplizierter und erfordert ein wenig Aufspüren in den Menüs, aber es ist kaum eine schwierige Angelegenheit, wenn man weiß, was man tut. In diesem Artikel werden wir also den Uneingeweihten zeigen, wie man fußnoten word 2013 einfügt und sie dann so aussehen lässt, wie Sie es wünschen.

Um eine Fußnote in Word zu erstellen, positionieren Sie zunächst den Cursor am Ende des Satzes (normalerweise, aber sie können natürlich auch in der Mitte des Satzes stehen, wenn nötig), auf den sich Ihre Notiz beziehen wird. Klicken Sie dann im oberen Menü auf die Registerkarte Referenzen, und klicken Sie dann im zweiten Abschnitt von links in der Multifunktionsleiste auf den Befehl Fußnote einfügen (oder verwenden Sie die Tastenkombination Alt+Strg+F).

So fügen Sie Fußnoten in Microsoft Word 2013 ein und bearbeiten sie

Die Referenznummer der Fußnote erscheint in Ihrem Dokument hochgestellt (kleiner und leicht erhöht), und die gleiche Nummer erscheint unten auf der Seite unter einer kurzen Zeile. Der Cursor bewegt sich automatisch nach unten und Sie können Ihren Referenztext eingeben. Und das ist alles, was man tun muss, um eine grundlegende Fußnote hinzuzufügen. Wenn Sie zurückgehen und eine Fußnote vor einer hinzufügen, die Sie bereits getan haben, hält Word automatisch die Nummerierung korrekt und in der richtigen Reihenfolge.

Wenn Sie die Fußnote bearbeiten möchten, um sie nach Ihren Wünschen zu gestalten, können Sie dies tun. Vielleicht möchten Sie die Schriftart der Note oder sogar die Größe der hochgestellten Zahl im Text ändern.

Schriftart

Um die Schriftart der Fußnote zu ändern, markieren Sie zunächst Ihren Fußnotentext mit dem Cursor. Gehen Sie nun zurück zur Registerkarte Home im oberen Menü, und unter Styles in der Multifunktionsleiste gibt es unten rechts eine kleine Schaltfläche, auf die Sie klicken können (siehe Screenshot oben in diesem Artikel); oder Sie können die Tastenkombination Alt+Ctrl+Shift+S verwenden. Dadurch wird das vollständige Styles-Menü geöffnet, das den Zugriff auf die versteckten Bits einschließlich der Bearbeitung von Fußnoten ermöglicht.

Gehen Sie zum unteren Rand des Feldes Styles, das aufgetaucht ist, und klicken Sie auf das dritte Symbol von links, nämlich Styles verwalten. Solange Sie Ihren Fußnotentext markiert haben, bevor Sie dieses Menü besuchen, wie wir im letzten Absatz bemerkt haben, hat Word automatisch Fußnotentext (Hide Until Used) ausgewählt. Falls Sie es nicht getan haben oder nicht, müssen Sie durch das Menü „Select a style to edit“ scrollen, es finden und auswählen.

Ändern

  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Ändern unten, und Sie können eine neue Schriftart und Schriftgröße unter Formatierung auswählen. Sie können auch aus anderen Optionen wählen, z.B. um den Text kursiv zu schreiben oder zu unterstreichen – all die üblichen Formatierungen, die genauso funktionieren wie an anderer Stelle in Word. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor, klicken Sie auf OK, erneut auf OK, und sie werden implementiert.
  • Wenn Sie die Fußnotenreferenz (hochgestellte Zahl) selbst ändern möchten, wählen Sie diese (im Textkörper) aus und sie wird automatisch von Word ausgewählt, wenn Sie das Feld Styles öffnen (Alt+Strg+Shift+S), und klicken Sie dann auf das dritte Symbol von links, das heißt Styles verwalten, genau wie der Prozess oben.
  • Auch hier klicken Sie auf Ändern, obwohl Sie in diesem Fall auf die linke untere Schaltfläche Format klicken müssen, die ein Dropdown-Menü erzeugt, und wählen Sie Schriftart, um die Schriftart zu ändern. Beachten Sie auch, dass Sie hier die hochgestellte Schrift ausschalten und auf tiefgestellt umschalten können (wobei die Referenznummer gesenkt wird, im Gegensatz zu über dem Text).

Registerkarte Erweitert

Sie werden vielleicht bemerken, dass es hier eine Registerkarte Erweitert gibt, auf der Sie Details wie die Größe des Abstands zwischen den Zeichen feinabstimmen können. Sie können die Dinge genau so aussehen lassen, wie Sie es möchten, und wieder, wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, OK und dann auf ein drittes OK, um die Einstellungen abzuschließen und die in Word 2013 implementierten Änderungen zu sehen.